Alltagsdinge
Hinterlasse einen Kommentar

Alltagsdinge

Drei Tage Schule sind nun vorbei. Am zweiten Schultag waren nur noch 10 Eltern nach Schulschluss vor der Tür um ihre Kinder abzuholen. Heute waren es nur noch 5.

Die nächsten Tage werden wir immer nur noch 3 Mütter in der ganzen Schule sein. Ich habe mit einer gesprochen, deren Junge in der 2. Klasse ist. Erschreckend irgendwie. Auf der anderen Seite auch verständlich. Ich will auch niemandem zu nahe treten. Wenn man arbeiten muss und keine Zeit hat, sein Kind abzuholen, ist ein guter Hort (und es soll definitiv ein guter Hort sein) sehr sinnvoll. Aber was, wenn man Zeit hat? Ich nehme mir die Zeit. Wir, mein Mann und ich, wollen es so. Ob wir das auf Dauer durchhalten können wird sich zeigen aber wir wollen es wagen.

Unsere Nachmittage sind gefüllt mit spielen und basteln. Heute sortieren wir das Kinderzimmer aus um Dinge für Flüchlingskinder zu sammeln. Wir haben einige Hundert Neuankömmlinge in der Stadt und so einen Überfluss an Spielzeug und Kleidung, dass wir ruhig etwas abgeben können. Hygieneartikel haben wir schon gekauft.

Ich hoffe, dass wir mit dieser Liebe etwas von Gottes Liebe weitergeben können. Ich hoffe, dass wir lernen die Menschen mit seinen Augen zu sehen. Mit seiner Liebe. Gott sieht das Herz an. Sehen wir es auch? Momentan ist so viel Hass auf dieser Welt. Wir sollten dankbar sein für unsere kleinen Oasen des Glücks. Für unsere Liebe, unsere Familie. Für unsere Betten, unser Essen und den Frieden den wir haben. Alltag, der funktioniert. Eine Schule. Geschwister. Großeltern. Es gibt so viel Grund um dankbar zu sein. Und noch viel mehr Grund um voller Mitgefühl und Liebe etwas von diesem Glück abzugeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s