Alltagsdinge
Kommentare 2

Bio ist nicht langweilig

WP_20151201_007

Jetzt mal ehrlich: Zähne putzen war ja noch nie etwas, dass sonderlich viel Spaß gemacht hat. Ich hab mich als Kind zu gern davor gedrückt und als meine Mutter angefangen hat zu kontrollieren, habe ich noch schnell die Zahnbürste mit Wasser befeuchtet.

Unserer Kleinen macht es auch mehr Freude auf der Zahnbürste herum zu kauen, als sich von Mama die Zähne putzen zu lassen. Hinzu kommt all das Fluorid in der Zahnpasta, dass sie nur zu gern kaut und schluckt und allein schon beim Zuschauen wird mir anders. Wie viel Fluorid ist eigentlich gesund wenn auf der Zahnpastatube ganz klein steht, dass man die Zahnpasta bitte nicht essen soll?! Klar, ein bisschen Fluorid soll ja auch die Zähne stärken und die Große kann ja auch sehr schön schon die Zahnpasta ausspucken. Aber die kleine Madame hat darauf keine Lust. Wie glücklich war ich, als ich die Zahnpasta von Jack´n Jill entdeckt habe. Davor hatten wir immer Zahnpasta von Weleda, aber die sah nicht sehr kindgerecht aus. Mit der lustigen Zahnpasta Tube macht Putzen gleich doppelt Spaß. Auch den alten Pastik- Zahnputzbecher konnten wir endlich wegwerfen und durch ein tolles Bio- Produkt ersetzen. Beides kann man hier kaufen. Übrigens ein online- shop der darauf achtet umweltfreundlich zu arbeiten (Ökostrom, kein Auto, keine Tierversuche und: Für jede Bestellung wird ein Baum gepflanzt!).

WP_20151201_009

Allgemein musste ich in den letzten Wochen und Monaten immer mehr zu Biokosmetik greifen. Meine Haut verträgt das normale Duschbad nicht mehr und seit ich weiß, dass in normalem Peeling Plastikkügelchen sind, die einfach in unsere Meere schwimmen und widerum von den Fischen gegessen werden (um es vereinfacht auszudrücken), kommt mir nur noch Biopeeling ins Haus. By the way: Zwar teurer aber viel ergiebiger.

WP_20151201_011

Auch die ganze Pflegelinie von Dr. Hauschka. Seit mich eine Freundin damit beschenkt hat bin ich großer Fan. Es sind zwar kleine Tuben, aber sie reichen wirklich lang und ich weiß, dass ich meiner Haut etwas Gutes tu. Übrigens ein wirklich tolles Weihnachtsgeschenk:)

 

 

 

*Die Produkte von Jack´n Jill wurden mit kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt

 

 

2 Kommentare

  1. Anna sagt

    Hey! Also erstmal: ich liebe deinen Blog! Vor allem die 365 Tage ohne Rubrik, der Aufgabe habe ich mich in ähnlicher Weise nämlich auch gestellt 😉 Mit der herkömmlichen Kosmetik ging es mir wie dir! Bei mir kommt nur noch Bio ins Gesicht und seit ein paar Monaten stelle ich mir fast alle Produkte sogar selbst her, ist am Anfang von der Anschaffung eeetwas anstrengend, aber es lohnt sich total!!! Für Köper, Geist, Seele, Geldbeutel und Natur gleichermaßen 🙂

    Gefällt mir

    • Hey, ich freu mich sehr dass du mich so gern liest. Vielen, vielen Dank!! Selber herstellen ist super, da fehlt mir gerade noch die Begeisterung für. Badekugeln haben wir aber selbst gemacht, das Rezept hab ich auch online gestellt:)

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s