Alltagsdinge
Hinterlasse einen Kommentar

Frieden in der Weihnachtszeit.

Gestern habe ich es endlich mal geschafft eher ins Bett zu gehen. Ich habe alle übrig gebliebene Arbeit liegen gelassen und bin (fast rebellisch) einfach ins Bett gegangen. Der Mann musste tatsächlich noch arbeiten aber ich bin wie tot eingeschlafen obwohl die Seite neben mir leer war.

Jeden Tag denke ich: Morgen wird es besser. Morgen bin ich effektiver und plane den Tag noch besser durch, denke an alles und dann komme ich voran. Aber denkste. Die Weihnachtszeit, in der auf die normalen täglichen Aufgaben noch mehr drauf kommt, ist ein Marathon und kein Sprint. (Diesen Satz wollte ich schon immer mal schreiben.) Ich muss mich daran erinnern durchzuatmen, still zu sein und erst Recht durchzuatmen, wenn meine to-do Liste mich zu erschlagen droht.

Als Mama möchte man so viel machen, so viel erledigen und gleichzeitig merkt man, dass man an seine Grenzen stößt, nicht alles geht, was man sich vorgenommen hat. Ich lerne, dass ich Dinge liegen lassen kann, dass ich Prioritäten setzen muss und tatsächlich einiges hinten runter fällt und das auch okay ist.

Ich möchte gern Frieden finden in dieser Adventszeit. Ich möchte mich darauf besinnen, warum wir Weihnachten feiern. Gottes Sohn ist geboren. Gerade als Christin möchte ich mir Zeit nehmen um mich darauf zu besinnen und mich nicht zu verlieren im Konsum, Materialismus, Weihnachtsmarkt, Plätzchen backen, schmücken, alle Weihnachtsfilme gucken die man so hat, alle Weihnachtslieder hören die man hat, glückliche Familienzeit haben, das perfekte Geschenk für die Oma finden usw.

Merry Christmas.

IMG_2520

 Foto von J.Weicker

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s