Alltagsdinge, Alltagsimpressionen
Kommentare 2

Montage…

IMGP0713

Montage sind immer der Start in eine neue Woche. Meistens fühlt es sich schwer an Montags aufzustehen. Schule, Kindergarten, Arbeit… Ich bin eh ein Morgenmuffel, aber Montags ist es umso schwerer. Zu schön war die Familienzeit am Wochenende. Das Kuscheln, das Ausschlafen, Spielen, gemeinsame Erlebnisse.

Wir feiern alle das Wochenende. Es gibt tolle Wochenendfotos, tolle Wochenenderlebnisse… aber warum feiern wir nicht die Woche? Machen wir es uns selbst nicht zu schwer? Der Alltag ist die Kindheitserinnerung unserer Kinder. Klar habe ich auch tolle Erinnerungen an Sommerferien, Winterurlaub, Wochenendtrips… aber vor allem hat mich der Alltag geprägt. Was müssen wir ändern, damit sich Montage nicht mehr so schwer anfühlen? Wie müsste unser Alltag aussehen, damit wir ihn gern begehen?

Tun wir denn etwas, was uns Spaß macht oder stresst uns unsere Arbeit? Vielleicht haben wir auch einfach verlernt, glücklich zu sein? Das Leben mit einem Lachen zu begehen und die schönen Momente des Alltags auszukosten? Macht uns denn nur glücklich, Geld auszugeben und etwas zu „erleben“ oder sind wir in uns selbst glücklich. Mit uns. Mit unserer Arbeit. Mit unseren Kindern. Abends auf unserem Sofa. Und wenn nicht, was müssen wir ändern?

IMGP0945

Ich nehme mir diese Woche vor:

  • genießen. Ich werde den Alltag genießen. Die Zeit im Auto wenn ich von A nach B und dann wieder nach C fahre um alle Kinder abzuholen
  • Ich werde mich freuen dass meine Tochter so toll Harfe spielen kann und es nicht als belastend empfinden mit beiden Kindern wieder von A nach B zu fahren für 30min.
  • ich werde dankbar sein, dass ich studieren und meinen Kopf mit sinnvollen Dingen füllen darf.
  • Ich werde nicht innerlich stöhnen, dass ich schon wieder kochen muss, sondern mich freuen, dass wir so tolles Essen zu Hause haben. JA! Jeden Bissen werde ich genießen!
  • Ich werde das allabendliche endlose Zubettgeh – Ritual lieben. Ich werde noch 1 Seite mehr vorlesen, mit beiden Mädchen abwechselnd kuscheln und singen und dabei nicht innerlich gehetzt sein, weil eigentlich noch so viel zu tun und abzuarbeiten ist
  • wir werden Ostereier ausblasen und ich werde das gern tun. Dabei werde ich noch 1 Ei extra ausblasen und nicht eins zu wenig nur weil es so unendlich lang dauert bis die Eier endlich leer sind. Und dann werden wir Eierkuchen daraus machen.

 

Was ist mit euch? Was macht euch glücklich?

2 Kommentare

  1. Ricarda sagt

    Mich macht es glücklich auf meinen Sohn zu schauen und zu begreifen, dass er ein Geschenk ist – vielleicht sogar das größte, welches ich je erhalten. Denn aus meiner Unvollkommenheit und meinem Unvermögen ist dieser wunderbare, neue Mensch entstanden.

    Es macht mich glücklich in Freiheit zu leben, nicht verfolgt, gefoltert oder gedemütigt zu werden und die Gewissheit zu haben, dass ich sicher einschlafen kann.

    Wenn ich Lust auf ein bestimmtes Lebensmittel habe, kaufe ich es und habe Vielfalt. Ich muss nicht verzichten oder Hungern. Das Essen macht mich glücklich.

    Mein Alltag in Elternzeit macht mich glücklich. Denn er setzt sich aus verschiedenen Puzzleteilen zusammen. Mal traurig, hektisch und stressig, mal ruhig, gelassen und fröhlich.Ich kann an Herausforderungen wachsen und mich an glücklichen Momenten erfreuen, auftanken.

    Gefällt 1 Person

  2. Mich macht glücklich, dass ich gesunde und fröhliche Kinder habe. Auch wenn sie mich manchmal waaaahnsinnig machen. Ich bringe sie gerne in den Kindergarten, aber ich freue mich jeden Tag, wenn ich sie wieder abholen kann.
    Ich freue mich außerdem immer so unendlich, wenn ich eine Krankheit überwunden habe. Da weiß ich jedesmal wie gut es sich anfühlt gesund zu sein. Dann weiß ich zu schätzen, dass ich sonst weiter nichts habe, außer eben die üblichen Wehwehchen.
    Der nun endlich einsetzende Frühling macht mich auch glücklich.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s