Alltagsdinge, Kooperation
Hinterlasse einen Kommentar

Dinobeeren – die gesunde Süßigkeit ***Werbung

Kinder wollen meistens Süßigkeiten essen. Und das nicht nur 1x am Tag. Oftmals ein leidiges Thema zwischen Eltern und Kindern.Auch bei uns. Unsere Große darf 3x am Tag etwas Süßes essen. Auch Fruchtsäfte zählen da mit rein. Daran hält sie sich, nutzt es nicht mal aus. Die Kleine dagegen isst alles, was ihr in die Hände fällt. Unkontrolliert. Ob da die „3x-am-Tag“- Regel ziehen wird, bezweifeln wir. Wir überlegen ihr wie in Skandinavien üblich, eine „Wochenendtüte“ zu geben, die sie sich frei einteilen kann. Während mich das die letzten Tage immer wieder bewegt hat, trudelte ein kleines Päckchen bei uns zu Hause ein. Unsere Rettung.

Dem Süßigkeitendilemma kann ich heute, hier und jetzt Abhilfe schaffen. Ich mache sonst wirklich selten Werbung und wenn, dann auch nur aus voller Überzeugung. Ich wurde dafür nicht bezahlt, sondern empfehle euch das, weil ich total begeistert bin.

IMGP1799WP_20160627_12_13_07_ProWP_20160627_12_15_19_Pro

Dinobeeren gibt es bisher nur online hier zu kaufen. Sie sind Bio, Glutenfrei, Laktosefrei, sojafrei und in kompostierbarer Folie verpackt. Es gibt sie bisher in zwei verschiedenen Geschmacksrichtungen: Schoko-Banane (raw vegan) und Aronia- Kokos. Es gibt Kinder, die mögen sie nicht (wahrscheinlich machen das die Geschmacksnerven nicht mehr mit), meine lieben es aber. Sie essen aber auch gern Obst. Die bunte Verpackung signalisiert den Kindern, dass es sich hierbei um Süßigkeiten handelt. Deshalb wird es umso schneller und lieber angenommen.

Die Dinobeere gibt es auch in einer „erwachseneren“ Verpackung, so dass auch wir Älteren auf unsere Kosten kommen.

*die Dinobeeren wurden mit kosten- und bedingunglos zur Verfügung gestellt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s