Basteleien, DIY
Hinterlasse einen Kommentar

DIY „Rettet die Eierschalen“

Anzeige

IMGP3701

Ostern ist dieses Jahr etwas kurz gekommen. Zu sehr steckte uns der Umzug in den Knochen und zu sehr hatten wir uns verausgabt. Glücklicherweise waren wir so tapfer und hatten bis Samstag abend alle Kisten ausgepackt. Dadurch war der Ostersonntag entschleunigt und eine große Last fiel uns von den Schultern. Eier bemalen war dieses Jahr aber nicht wirklich im Zeitplan enthalten. Schnell hängte ich aber paar Ostereier an einen Strauch und stellte ein bisschen Kinder-Kitsch-Osterdeko auf. Ich musste dabei lachen, denn ehrlich gesagt, so etwas macht man auch nur, wenn man Kinder hat.

Trotzdem wir keine eigenen Eier bemalt haben, gab es aber genug Eier, die wir geschenkt bekommen haben. Genug Eierschalen, die wir normalerweise wegwerfen würden. Normalerweise ja. Wenn dieses Jahr nicht die süße Idee von UHU auf meinem Schreibtisch gelandet wäre, dass man etwas mit den Eierschalen basteln könnte. Meine Kinder lieben basteln. Noch mehr lieben sie Glitzerkleber. Noch weniger verstehen sie, warum man auf den Glitzerkleber etwas kleben sollte. Dann würde man den ja gar nicht mehr sehen. Ihr werdet also gleich verstehen, warum ihre Kunstwerke aussehen, wie sie eben aussehen. Für mich ist es wichtiger, dass meine Kinder sich austoben, ihrer Fantasie freien Lauf lassen und weniger, dass es perfekt gebastelte DIY Vorlagen sind, an die ihr euch nie rantrauen würdet.

Ihr Lieben, hier kommen 3 wirklich simple, schnelle DIY Bastelaktionen, die für jedes Alter möglich sind, die schnell sind, einfach und sogar für Bastelmuffel absolut machbar.

Nr 1: eine Minivase.

Erst wollte ich Eierhälften ins Fenster hängen. Dann war mir das aber doch zu heikel. Jeder hätte angefasst und es wäre quasi sofort kaputt gewesen und das ganze Wasser wäre mir ins Haus gelaufen. So ist es einfacher und sieht wirklich süß aus. Eine schöne Nach-Oster- Deko.

IMGP3702

2. ein Türschild und ein Kerzenhalter.

Ich hab dieses Schieferherz beim Umzug gefunden. Ihr könnt auch etwas anderes als Schiefer nehmen. Bastelt ein Türschild mit dem Namen eures Kindes oder eine Karte oder was auch immer euch einfällt. Es sieht zauberhaft aus. Wir waren alle überrascht, dass die kleinen Eierschalenreste gar nicht mehr wie Eierschalen aussehen. Eher wie kleine Mosiksteine.

Der Kerzenhalter ist mit viel Hingabe und Liebe zu den Glitzerklebern entstanden. Und er sieht wirklich so gut aus, dass ich ihn mir auf den Tisch gestellt habe. Ihr wisst wie das manchmal ist mit Kunstwerken der Kinder.

IMGP3711IMGP3713

IMGP3705IMGP3716IMGP3719

3. Ein Blumentopf.

Ich freue mich immer, wenn basteln bedeutet, dass wir auf Dauer etwas davon haben. Denn ich bin kein Bastelfreund. Vor allem kein Bastler um zu basteln. Ihr versteht was ich meine? Es muss einen Mehrwert haben. Und wenn etwas kleines in der Küche wächst und gedeiht und die Kinder kleine Körner säen und am Schluss etwas ernten, dann ist der Mehrwert gegeben.

IMGP3715

Und jetzt, viel Freude beim Basteln!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s