DIY, Rezept
Hinterlasse einen Kommentar

Rezept für den Herbst: Ricotta – Ziegenkäste Tarte

IMGP4358

 

Ich liebe den Herbst. Den Regen, die Blätter… das gemütliche Beisammensein. Kerzen, Bücher,Tee und Kürbisse… Kürbissuppe gehört zum Herbst dazu. Allerdings hatten wir dieses Jahr schon unendlich viel Kürbissuppe. So viel, dass ich ein Rezept gesucht habe, dass zwar herbstlich schmeckt, aber nichts mit Kürbis zu tun hat.

Es ist so mega-lecker, dass ich es mit euch teilen muss. Dazu, wie all meine Rezepte, geht es richtig schnell und ist auch für keine großen Köche easy zu machen. Ich weiß nicht mehr, auf welchem Blog ich das Rezept gefunden habe. Wer sich also wieder entdeckt, der solle sich bei mir melden. Ich hätte dich gern verlinkt.

 

Ricotta – Ziegenkäse Tarte

 

 

Für den Teig

180g Dinkelmehl

3 Eier

50ml Milch

1 TL Backpulber

150g Butter

 

Für den Belag

200g Ricotta

500g Cocktailtomaten

200g Ziegenkäse

Basilikum

Salz

Pfeffer

 

 

Zubereitung:

  1. Wirf für den Teig alle Zutaten zusammen und verrühre und verknete alles zu einem ebenmäßigen Teig
  2. Verteile den nun gleichmäßig auf einem Backblech und den Ricotta oben drauf
  3. Gib nun die Tomaten dazu und dazwischen/oben drauf den Ziegenkäse
  4. Nun noch ein paar Basilikumblätter, Salz und Pfeffer

Bei 180 Grad Umluft 15-20min backen bis die Tarte goldbraun gebacken ist.

Guten Hunger!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s