Monat: Dezember 2017

DIY Stoffkarte – Basteln mit Kindern

Werbung Absolut simpel und trotzdem erst vor ein paar Wochen diese Idee bekommen. Wenn ihr also für eure Kinder noch etwas braucht, was sie zu Weihnachten verschenken können oder ihr selbst eine individuelle Karte machen wollt, dann nutzt meine Idee 🙂 Das Wunderbare ist: Ihr könnt die Kinder ganz easy ans Nähen heranführen. Ob mit der Maschine oder mit der Hand, beides ist möglich. Was ihr braucht: Stoff zum Bemalen Stifte, die auf Stoff malen, hier von uniball * Garn Tonpapier Schneide ein Stück Tonpapier auf Kartengröße oder nach deiner Wahl. Ich habe es A4 gelassen, weil ich einer Freundin gern einen ganzen Brief schreiben möchte. 2. Schneide den Stoff passend zu und näh ihn an der Seite an. 3. Bemale nach Belieben. Ich hab die Stifte von Uniball* genommen. Die wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt, daher musste und wollte ich sie testen. Und Leute, wer gern kreativ ist, auf Stoff malt, auf Außentafeln, Ton, Holz, Kunststoff, Keramik, Glas…. diese Stifte sind wahre Alleskönner. Die Chalk- Marker leuchten in den Neonfarben sogar bei Schwarzlicht. …

Was geht in Leipzig – Advent im Paunsdorf Center

Anzeige   Ihr Lieben, wir waren mit ganz vielen anderen Bloggern aus Leipzig im P.C. zum Weihnachtsbacken eingeladen. P.C. ist die Abkürzung für „Paunsdorf-Center“. Dieses Einkaufszentrum gab es schon, als ich ein Kind war und es liegt, wie der Name schon vermuten lässt, im Stadtteil Leipzig- Paunsdorf. Doch nun wurde es sogar zum dritten Mal als „familienfreundlichstes Einkaufszentrum“ in Deutschland ausgezeichnet. Gleichzeitig ist es auch das Größte in Mitteldeutschland. Jetzt zur Weihnachtszeit gibt es hier viel zu entdecken. Auf dem Foto seht ihr den Wichtelbaum. Kinder lieben es, ihn zu erkunden und sich dem Weihnachtszauber hinzugeben. Dazu gibt es ein Karussell, eine kleine Eisenbahn und eine Eisbahn mit zugehöriger Winterhütte. Für kleines Geld gibt es Schlittschuhe zum Ausleihen und wer das nicht mag, kann sich Glühwein und Kräppelchen holen. Das Gute hier ist: Es ist nicht so voll. Zwar gut besucht, aber man findet einen Platz und tritt sich nicht tot auf dem Eis. Immer wochentags von 10 bis 20 Uhr und sogar sonntags von 12 bis 19 Uhr ist die Eisbahn geöffnet Preise Treuekunden …

Die Top 5 meiner absurdesten Orte zum Wickeln

Da letzte Woche die absolute Krönung war, hier meine Top 5 der absurdesten Wickelplätze meines bisherigen Lebens. Platz 5: Ich bin im Café, treffe meine Freundin. Natürlich ohne Wickeltasche. Die liegt vergessen zu Hause. Murphy´s Gesetz passiert und ja, ich komme an und das Baby hat sich vollgeka** und die Klamotten sind gleich mit betroffen. Was nun? Es gibt einen Wickeltisch in dem Café. Ich mache das Baby sauber. Und nun? Kurzerhand stopfe ich die (neue) Wickelunterlage, die das Café dort gelagert hat, in den nicht betroffenen Strampler. Der Rest der Klamotten ist voll. Ich wickel das Baby in eine Decke, die ich glücklicherweise noch mit hatte und so ist sie glücklich und ich kann noch meinen Kaffee austrinken. Danke, liebes Café. Und siehe Platz 2: 4 Jahre später hatte ich immer noch nicht daraus gelernt. Platz 4: Im Auto. Der Klassiker. Kofferraum, Beifahrersitz, Rückbänke… immer und immer wieder. Ich bin schon Profi und ja, es gibt Fotos davon. Platz 3: 1. Klasse ICE. Frida hat Durchfall. Toll. Und ich sitze im Zug. Wunderbar. Keine …

DIY Liegestuhl aus Paletten

Werbung Ja, es ist Winter und die Gartengestaltung ruht. Und ja, aktuell steht eher Weihnachten im Vordergrund. Aber, die Gartensaison kommt früher als man denkt. Daher hier meine Inspiration für euch fürs kommende Jahr. Paletten sind immer noch im Trend. Wir hatten unsere vom Umzug noch in der Garage stehen und die große Frage war, was wir daraus machen könnten. Ein robuster Liegestuhl war schon immer ein kleiner Traum. Mit dem Mann zusammen war er möglich. Rustoleum sponsorte uns Farben und Lack. Anhand der Fotos könnt ihr sehen, dass es gar nicht schwer war. Die Farben von Rustoleum sind sehr empfehlenswert, da sie gut decken und man nicht 3 Anstriche braucht, damit alles gestrichen ist. Sie sind sehr ergiebig und die Farbtöne sind wirklich schön. 1.Natürlich müssen die Paletten erst abgeschleift und gestrichen werden. Wer das ganz genau machen will, sollte die Paletten auseinander schrauben. Für mich war es okay, dass es „used“ aussah.   2. Nun stapelt ihr die Paletten nach Belieben übereinander. Eine Palette zersägt ihr zur Hälfte die wird die Lene. Von …