Basteleien, DIY
Hinterlasse einen Kommentar

DIY Liegestuhl aus Paletten

sdr

Werbung

Ja, es ist Winter und die Gartengestaltung ruht. Und ja, aktuell steht eher Weihnachten im Vordergrund. Aber, die Gartensaison kommt früher als man denkt. Daher hier meine Inspiration für euch fürs kommende Jahr.

Paletten sind immer noch im Trend. Wir hatten unsere vom Umzug noch in der Garage stehen und die große Frage war, was wir daraus machen könnten. Ein robuster Liegestuhl war schon immer ein kleiner Traum. Mit dem Mann zusammen war er möglich. Rustoleum sponsorte uns Farben und Lack. Anhand der Fotos könnt ihr sehen, dass es gar nicht schwer war. Die Farben von Rustoleum sind sehr empfehlenswert, da sie gut decken und man nicht 3 Anstriche braucht, damit alles gestrichen ist. Sie sind sehr ergiebig und die Farbtöne sind wirklich schön.

1.Natürlich müssen die Paletten erst abgeschleift und gestrichen werden. Wer das ganz genau machen will, sollte die Paletten auseinander schrauben. Für mich war es okay, dass es „used“ aussah.

 

cof

2. Nun stapelt ihr die Paletten nach Belieben übereinander. Eine Palette zersägt ihr zur Hälfte die wird die Lene. Von der anderen Hälfte sägt ihr ein Palettenholzstück als Armstütze ab. Hier ein Foto, wie sie angeschraubt wurde. Die Lehne bringt ihr mit einem beweglichen Winkel an, so dass die Lehne später variabel eingestellt werden kann. Für noch besseren Halt hat der Mann am hinteren Teil der Paletten eine Holzstange angeschraubt.

IMGP4429IMGP4427cof

3. Nun braucht ihr noch eine Gliederkette und etwas, wo man die Haken der Gliederkette einstecken kann. Damit lässt sich die Lehne dann verstellen. Mit Lack habe ich die Paletten noch wettertauglich gestrichen.

IMGP4431IMGP4432

4. Die Rollen sind von amazon. Das Preis/Leistungsverhältnis war und ist gut. Die Paletten sind so schwer, dass man die Liege sonst gar nicht bewegen könnte. Außerdem kann sie so das ganze Jahr über draußen stehen bleiben ohne von unten zu verschimmeln.

cofIMGP4447IMGP4443cofcof

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s