Alle unter diy verschlagworteten Beiträge

DIY mit Pompons

  Steht ihr auch so auf Pompons, wie ich zur Zeit? Glücklicherweise habe ich eine bastelaffine, große Tochter. Und glücklicherweise versuchen wir, unser Familienleben etwas zu entschleunigen, so dass Zeit für solche Basteleien bleibt. Eigentlich geht es sehr einfach und schnell und müsste auch für Bastelmuffel wie mich leicht zu machen sein. Wir haben ein Haarband gemacht und eine Mullwindel damit verschönert. Wir nutzen die Mullwindeln nämlich auch als leichte Decke für tagsüber.   Kurz gesagt:   Ihr braucht: Gabel Mitteldicke Wolle Nagelschere   Anleitung Ihr nehmt die Gabel und wickelt den Faden ca. 8x herum. Je öfter ihr wickelt, desto dicker wird der Pompon. Dann wird der Faden abgeschnitten und verknotet. Und zwar so, dass wie ein Bonbon entsteht. Nun schneidet ihr den entstandenen Ball auf und entfaltet den Pompon. Nun könnt ihr die Pompons annähen oder an ein Band eurer Wahl kleben. Wir haben ein Spitzenband aus Baumwolle gewählt.          

Eröffnung „Lieblingswerk“ in Leipzig – Keramik malen für die ganze Familie

  Letzte Woche hat am Randstädter Steinweg das „Lieblingswerk“ eröffnet. Ein wunderschöner, großzügig geschnittener Ort, um sich mit den Kindern, Freundinnen oder der ganzen Familie künstlerisch auszutoben. Es gibt einen Verkaufsraum und einen extra Raum, der wie ein Café gestaltet ist und in dem es ruhig, warm und gemütlich ist. Hier kann man malen und wird dabei bestens beraten. Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten um seine ausgewählten Keramiksachen zu verschönern. Die Inhaber des Lieblingswerkes zeigen gern, wie es geht und sind permanent Ansprechpartner. Dem gelungenen Lieblingsstück steht also nichts im Weg. Ich war mit meinen beiden Mädchen da und war erstaunt, dass unsere kleine Merlind 2 Stunden lang ruhig an ihrem Teller gemalt hat. Die entspannte und ruhige Athmosphäre hat sicher dazu beigetragen. Auch das Glas Limo zwischendurch half beim durchhalten. Für die Erwachsenen gibt es Kaffee, Tee und alles, was einem so beliebt und zu einer schönen Zeit beiträgt. Ich konnte mich richtig entspannen und erholen, obwohl ich mit beiden Mädchen an einem Tisch saß. Das ist auch der Inhaberin Sandra zu verdanken, die …

DIY Wand-Regal Haus

  Sicherlich kennt ihr inzwischen von pinterest, instagram oder Bloggern, deren zu Hause aussieht wie aus dem Möbelkatalog, diese wunderschönen Wandregale in Form eines Hauses, bevorzugt von Bloomingville. Bloomingville macht wunderschöne Möbel, zum Dahinschmelzen schön. Aber eben auch so teuer, dass auch mein Geldbeutel schnell schmelzen würde. Wie also bekommt man so schöne Wandregale, passend fürs neue Kinderzimmer fürs schmale Budget? Die Lösung gab es für uns beim Onlinebastelshop Buttinette. Häuser in schöner Größe zum selbst gestalten. Die perfekten Wandregale, die wir als Nachtschrank im neuen Kinderzimmer umfunktionieren. Wecker, Nachtlicht, Taschentücher, Taschenlampe und auch ein Buch passen hinein. Falls ihr euch inspirieren lasst und auch eure eigenen Häuser bastelt, schickt mir ein Foto oder markiert euer Bild mit dem hashtag #diyleipzigmama Ich würde mich freuen, von euch zu hören und zu lesen!   Häuser von Buttinette Farben von anni sloan

Wachsmalstifte und Föhn? Reicht für ein DIY.

Das sieht „crazy“ aus, irgendwie unperfekt wenn ich es jetzt, ein paar Tage später anschaue und ja…genauso wie ich bin. 80%. Aber genau das macht Realität aus. Zum unperfekten Leben habe ich hier schon mal geschrieben: Alltag einer stinknormalen Mutter. Das Bild hat so viel Freude gemacht, dass ich es unbedingt mit euch teilen muss. Unser Wachsmalstifte- Bild. Wie es geht seht ihr unten. Momentan hängt das Bild bei uns im Flur neben vielen anderen verschiedenen Bildern in unterschiedlichen Bilderrahmen. Sogar unsere Hochzeits-Getränkeliste hängt dort. Neben einem Bild meiner Großeltern. Es ist ein bunter Mix unseres Lebens und dieses Bild passt genau dort hin, denn jedesmal wenn ich daran vorbeilaufe denke ich an diesen schönen Nachmittag an dem wir alle 4 auf dem Fußboden saßen und unsere Zeit an diesem Bild verschwendet haben. Es ist ein Familienkunstwerk, jeder hat mitgewirkt. Ihr braucht: Leinwand Wachsmalstifte Kreppband zum Abkleben schwarzen Tonkarton Schere kleine Schüssel Föhn Heißklebepistole   1. Klebt mit der Heißklebepistole die Wachsstifte an den oberen Rand der Leinwand. 2. Schneidet ein schönes Bild aus. Gut …

Alltagsimpressionen

Ihr Lieben,   die letzten Wochen ist so viel passiert, dass ich das gar nicht mehr alles zusammenfassen kann. Wichtige Ereignisse waren aber, dass 3 verschiedene Zeitschriften über mich berichtet haben. Die family, die Joyce und die Laviva (letztere ist noch aktuell im Handel erhältlich). Das macht mich sehr stolz und sehr glücklich. Ich freue mich, dass ich mit meinem Blog Menschen erreiche und ihr meine geschriebenen Worte lest. Das ist ein wirkliches Geschenk.     In den letzten Wochen haben wir ein tolles Päckchen von bekommen. Holzwürfel. Sie haben die in allen möglichen Größen. Holzwürfel. Kein Plastik. Holz. Wir malen sie an. Nach Lust und Laune. Wir machen Würfel draus und wir malen Zahlen drauf. Zum Rechnen lernen. Das Wunderbare ist, wie die Kinder sich erfreuen daran, dass wir als Familie malen und matschen. Wie haben sie gestrahlt und sofort angefangen Türme zu bauen, als das Paket bei uns eintraf. Wenn ihr schauen wollt, wo es die zu einem guten Preis gibt, dann klickt hier. Für andere DIY Inspirationen für die Holzwürfel, schaut hier. …

DIY Badepralinen

Meine Kinder baden gern. Die Erwachsenen der Familie auch. Problem: Bei uns sind die Badekugeln meistens alle. Badeschaum mag unsere Große nicht. Was tun? Rettung kam mit einer meiner Freundinnen und deren Rezept für selbstgemachte Badepralinen. Es geht ganz leicht, ganz schnell und die Kinder können auch mitmachen. Eignet sich auch super als Geschenk. Zutaten: 150g Kakaobutter (gibts im Bioladen oder auch online hier *) 60g Mandel- oder Olivenöl naturreines, ätherisches Ölo (Eukalyptus, Lavendel… nach Belieben) Heublumen (hatte ich noch von der Schwangerschaft) und Lavendel (sieht schön aus:))   Zubereitung: Die Kakaobutter mit dem Öl im Wasserbad erwärmen, bis sie geschmolzen ist. Nun ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzugeben und nach Belieben die Heublumen oder den Lavendel. Kräftig durchrühren und in Eiswürfelbehälter füllen. Diese kommen ab in den Gefrierschrank und innerhalb kürzester Zeit sind sie schon kalt.   * dies sind Affiliate-Links – die Produkte sind dadurch nicht teurer. Ihr könnt natürlich auch in jedem anderen Shop oder noch besser, im stationären Handel kaufen.    

Rezept Tassenkuchen DIY for Kids

Unsere Große hat vor einigen Tagen stolz ihren ersten eigenen Kuchen „ohne Mama´s Hilfe“ gebacken. Das geht ganz leicht mit so genannten „Tassenkuchen“, also mit Rezepten, die als Maß „Tasse“ angegeben haben. Da unser Kuchen so lecker und leicht geht, hier das Rezept für euch: Zutaten: 3 Eier 2 Tassen Zucker 4 Tassen Mehl 1 Tasse Öl 1 Tasse Mineralwasser oder Fanta 1 Pck Vanillezucker 1 Pck Backpulver (für die Glasur: Zitronensaft und Puderzucker) Zubereitung: Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig mixen. Anschließend Öl und Minderalwasser/Fanta dazugeben. Am Schluss Mehl und Backpulver vermischen und alles zusammen zu einem glatten Teig vermixen. Bei 220 Grad ca. 20min backen Kuchen abkühlen lassen und dann nach Wunsch mit Glasur bestreichen. Für die Glasur Zitronensaft, Puderzucker und ein bisschen Wasser vermischen und auf dem Teig verteilen. (Menge nach Gefühl. Die Glasur muss so flüssig sein, dass man sie verstreichen kann, sollte aber auch nicht auf dem Teig „herumschwimmen“.)   Lecker.  

Osterimpressionen und DIY

        Osterbasteleien für Kinder sind (zumindest bei den Kindern) ja immer hoch im Kurs. Daher hier zwei schnelle und schöne DIYs für Kinder. 1. Ihr braucht: weißes Papier, Schere, washi-Tape Anleitung: total simpel. Aus dem Papier Ostereier ausschneiden und mit dem washi Tape bekleben und bemalen. Nach Lust und Laune. Können auch schon die Kleinsten.   2. Ihr braucht: ausgeblasene Eier und ausrangierte Nagellackfläschchen Anleitung: Wer kennt das nicht. Kleine Mädchen sind verrückt nach Nagellack. Ich möchte ihnen aber ungern regelmäßig die Nägel lackieren. Also habe ich ihnen eine gute Unterlage gegeben, ausgeblasene Eier und Nagellack, den ich nicht mehr brauche. Der Spaß war groß. Mit Nagellack Eier bemalen. Achtung: Es stinkt!!! Nicht sehr gesund, also bitte Fenster beim Bemalen öffnen. Und diese Bastelei nicht zu lang andauern lassen.

gesund und süß und selbstgemacht

Es wird bei euch nicht anders sein als bei uns: Wir lieben Süßes. Alternativ dazu gab es manchmal für meine Mädels die abgepackten Früchteriegel. Aber auch das war nicht das Gesündeste. Jetzt sind beide groß genug, so dass ich nicht mehr permanent etwas zu Essen in meiner Handtasche haben muss. Trotzdem ist das unten stehende Rezept einfach perfekt. Perfekt für jedes Alter. Und schnell. Und gesund. Vor ein paar Wochen habe ich ein ganz tolles Rezept von elfenkindberlin entdeckt. Es ist gesund, die Kinder lieben es und es geht ganz einfach. Ihr braucht: (Obst eurer Wahl, ich habe genommen:) 2 Bananen 1/2 Glas Apfelmus (ich weiß, ich weiß. Zucker.) 10 getrocknete Aprikosen und für die helleren Schlangen: 1 reife Mango 1 Orange 150g Himbeeren Ihr mixt das Obst in einem Mixer bis es schön sämig ist. Falls es euch zu dickflüssig vorkommt, gebt ihr einfach etwas Orangensaft hinzu. Dann kommt die Flüssigkeit (ca. 5mm dick) auf ein Backblech und muss bei 60 Grad für 5-8h in den Backofen. Es ist fertig, wenn sich die Masse …

DIY Cupcakes für den Kaufmannsladen

Jedes Jahr in der Adventszeit holen wir den Kaufmannsladen vom Dachboden und lassen ihn stehen bis der Frühling zum Vorschein kommt.Eigentlich ist es noch mein Kaufmannsladen, ein DDR- Produkt. Solide und aus Holz. Ich habe ihn vor 2 Jahren umlackiert und mit Stoff beklebt und meine Mama hatte noch diese schöne Wimpelkette übrig, die sie mal genäht hat. Er ist ein Lieblingsstück, ein richtiges Familienerbstück. Dieses Jahr habe ich mit der Großen noch kleine Cupcakes gebacken und gebastelt, die jetzt ganz individuell den Kaufmannsladen verschönern. Elfenkindberlin hat dieses wunderbar süße Buch „Mama näht und ich helf mit“ herausgebracht (kaufen bei amazon kann man es hier) und das spornt uns immer wieder zu Kreativität an. Die Cupcakes sind aus Salzteig und die „Toppings“ sind einfach Stoffreste mit Watte gefüllt.  Es war super einfach und ein tolles Projekt. Die Große hat sich riesig gefreut. Das Salzteigrezept: 1 1/2 Tassen Mehl 1/2 Tasse Speisestärke 1 Tasse Salz 1 Tasse Wasser 1-3 EL Öl   Das Ganze müsst ihr dann in Muffinförmchen füllen und bei 150 Grad 45-60min backen. …