Alle unter Schwangerschaft verschlagworteten Beiträge

Schwangerschafts Update 40. ssw

  Inzwischen wurde ich wieder zu meinem alten Entbindungstermin datiert und befinde mich nun also in der 40. SSW. Die Warterei macht einen mürbe. Ich habe alles getan, was ich gern machen wollte bevor ich 3fach Mama bin. Ich war mit dem Mann aus, wir haben mehr in Haus und Garten geschafft, als wir gedacht hätten, ich war beim Friseur, bei der Kosmetik… ich trinke Himbeerblättertee, mach Heublumendampfbäder und sogar eine Dammmassage war inzwischen zeitlich drin. Die selbstgehäkelte Babydecke ist inzwischen fast fertig, alle wichtigen to-dos abgehakt. Sogar Kindergeld- und Elterngeldantrag sind soweit fertig ausgefüllt. Ich bin bereit. Ich möchte gern 4 Wochen Pause haben, bevor die Schule der Großen wieder beginnt. Ich möchte gern gemeinsam mit dem Baby chillen und nicht auf die Uhr schauen müssen, wann die Kinder nachmittags wieder Freizeittermine haben. Ich habe im August eine Prüfung, die ich gern antreten würde und eigentlich auch Abgabetermine für verschiedene Artikel. Ich möchte gern 4 Wochen Wochenbett haben. Und jetzt hoffe ich. Es sind Sommerferien, das heißt, beide Mädchen sind zu Hause. Auch ganz …

Ich packe meinen Koffer – Was muss in die Kliniktasche?

4 Wochen vor der Geburt packte ich meine Kliniktasche. Nun schon zum dritten Mal. Man würde meinen, dass ich genau weiß, was mit muss. Tatsächlich vergesse ich es immer wieder, aber gleichzeitig macht man gewisse Fehler auch nicht dreimal. Ich fühle mich demnach diesmal sicherer und weiß, was auf mich zukommt. Zumindest hofft man (frau) das jedesmal wieder aufs Neue. Ich weiß, dass ich mich wohl fühlen muss und nach der Geburt Sachen anziehen möchte, die bequem aber schön sind. Ich weiß, dass ich schönes Duschbad brauche und vielleicht auch ein wenig Schminke, damit sich meine Eltern nicht erschrecken, wenn sie mich sehen. Und so fing ich an zu packen. Ich packe meinen Koffer und nehme mit:   2 Schlafanzüge (da Sommer, kurz und wichtig: Sie müssen praktisch sein zum Stillen). Warum 2? Erfahrungsgemäß fängt man am Tag nach der Geburt an, das Wasser herauszuschwitzen. Der Schlafanzug wird also nass. Und vielleicht blutig (too much Information).  Meine beiden Schlafanzüge sind von H&M und bellybutton. Riegel und stilles Wasser. Obwohl es Wasser auch im Krankenhaus gibt, …

Schwangerschafts Update SSW 36

Ich verliere immer wieder die Orientierung in welcher Schwangerschaftswoche ich mich aktuell befinde. Es müsste inzwischen die 37. SSW sein. Wir haben also noch 3-4 Wochen bis das Baby kommen sollte. Aber man weiß ja nie. Momentan erledigen wir noch letzte wichtige Dinge. Ich schreibe noch an paar Artikeln, Rechnungen und auch die Uni möchte nochmal bedacht werden. Fürs Baby ist bis auf eine selbstgestrickte Decke, die ich ja unbedingt machen wollte, alles fertig. Aber wer braucht schon eine gestrickte Decke im Sommer?! Insgesamt bin ich aber viel munterer und fitter als in den beiden Schwangerschaften davor. Ich vergesse wenig und kann mich noch ganz gut bewegen. Der Bauch ist auch viel kleiner, die Gewichtszunahme bei 8kg kaum der Rede wert. Bei beiden großen Mädchen waren es jeweils über 20kg und sehr viele Kohlenhydrate. Inzwischen ist der Gebärmutterhals ein wenig verkürzt, der Kopf aber noch nicht im Becken. Ich hab immer wieder Übungswehen, die leicht schmerzhaft sind und fühle mich immer beschwerlicher. Wie soll man sitzen, wenn einem der Bauch so tief hängt, wie liegen, …

Ankommen. Und Schwangerschafts Update Woche 31

Es sind wahnsinnig anstrengende Wochen. Aufwühlend und zermürbend. Ich merke mal wieder, wie ungeduldig ich bin und dass ich, obwohl ich kein Perfektionist bin, unfertige Dinge schwer aushalten kann. Ich hadere, ich kämpfe und ich beiße mich durch. Ich versuche zu vertrauen, dass es nur eine Phase ist und es sich alles wieder beruhigen wird. Ich schau auf unsere Einöde, unsere Steppe und versuche mir vorzustellen, dass ich irgendwann einen grünen Garten haben werde mit Spielzeug für die Kinder und Oasen für uns. Ich versuche, mich wieder in die Uni einzuleben und einen neuen Rhythmus zu bekommen. Alltag kehrt langsam ein im unfertigen Haus. Ich hab noch  gute 2 Monate bis das Baby kommt und versuche, mich durch unsere ganzen Babysachen zu graben und herauszufinden, was wir noch brauchen. Bisher habe ich all meine Kinder in unperfekten Situationen zur Welt gebracht. Es war nie perfekt und es waren meistens Umbruchszeiten. Diesmal hoffe ich darauf, dass wir unser 3. Kind in einer ruhigen Umgebung zur Welt bringen. In eine Welt, die Ruhe und Ankommen bietet. Ich …

Schwangerschafts update Woche 26

Wahnsinn. Woche 26 schon. Ich sollte mich langsam mal orientieren, wo ich entbinden möchte und vielleicht mal einen Termin machen um mich anzumelden. Doch das muss alles noch warten. Wir ziehen erstmal um. Die letzten Wochen hat mich beruhigt, dass wir die Baby-Grundausstattung, bis auf ausreichend Kleidung, zusammen haben. Klar, es fehlen noch ein paar Dinge, aber die sind auf einem Wunschzettel und wenn jemand nicht weiß, was er schenken kann (wenn jemand etwas schenken möchte), dann haben wir noch sinnvolle Dinge. Unsere Baby-Must-haves findet ihr hier. In der letzten Woche war ich beim Frauenarzt und hatte einen mini- Ultraschall. Es ist doch jedes Mal schön, dass kleine Mädchen zu sehen und zu erleben, dass es gesund ist, strampelt und wir uns aneinander gewöhnen. Lustigerweise ist jetzt schon klar, dass die kleine Maus bei ihrem Papa sich wohl immer beruhigen wird. Er kann an einer Hand abzählen, wann er die Kindsbewegungen mal gespürt hat. Sobald er seine Hand auf den Bauch legt oder mit ihr spricht, wird sie ganz still. Im Ernst. Jedesmal. Auch bei …

10 Dinge, die du kennst, wenn du zum 2./3./4./5… Mal schwanger bist

  Du vergisst jedesmal in welcher Woche du bist. Aber eigentlich ist das auch unwichtig. Irgendwie 6. Monat. Das reicht aus. Manchmal vergisst du sogar komplett, dass du überhaupt schwanger bist. Du erschreckst dich manchmal wenn du an Schaufenstern vorbei läufst. Du wunderst dich, warum es so beschwerlich wird, sich zu bücken. Ach ja, da war ja was. Dein Alltag geht einfach immer weiter und ist so vollgepackt, dass die Schwangerschaft manchmal untergeht. Nur abends auf dem Sofa wird der Bauch gestreichelt und liebkost. Da ist ein kleiner Goldschatz drin. Ess- und Trinkverbote werden größtenteils ignoriert. Kein Kaffee, keine Cola und kein Käse in der Schwangerschaft? Welchen Käse darf man nochmal nicht essen? Hab ich schon wieder vergessen. Und kein Kaffee? Wie soll man dann den Tag überstehen? Beim ersten Kind achtet man auf alles und ist sehr vorsichtig. Beim zweiten Kind nippt man mal am Sektchen und hat ein unendlich schlechtes Gewissen dabei. Latte Macchiato gibts aller 2 Wochen mal. Und beim dritten Kind? Alkohol ist natürlich immer noch tabu, auch rohes Fleisch und …

Schwangerschafts- Update 22. SSW

        Ich bin nun Mitte 6. Monat. Und der Bauch ist inzwischen ziemlich im Weg und behindert meinen Alltag. Irgendwie ist es leichter, wenn das Baby auf der Welt ist. Diese riesigen Bäuche von mir nerven mich immer ziemlich. Dazu noch die Müdigkeit. Gestern haben der Mann und ich festgestellt, dass wir ziemlich aufgeregt sind über die neuen Lebensumstände, die auf uns zukommen. Wir ziehen bald um und dann erwarten wir unser 3. Kind. Das ist unfassbar groß und viel was auf uns zukommt. Erst jetzt fangen wir langsam an, dass zu realisieren und auch unsere Gefühle wahrzunehmen. Wir freuen uns riesig darauf, es sind ja auch wunderschöne Umstellungen. Gleichzeitig kann man es nicht ganz greifen, man weiß nicht genau, was da wirklich auf einen zukommt. Wir wissen nicht, wie es sich anfühlen wird in dem Haus zu wohnen und zu leben und wir wissen auch nicht, wie das Kind sein wird, dass in unser Leben treten wird. Wir wissen, dass wir es lieben und es uns gewünscht haben. Wir wissen, dass …

Schwangerschafts- Must- Haves

Ich erlebe diese Schwangerschaft viel bewusster als meine anderen Beiden. Vielleicht auch, weil mich diesmal die Schwangerschaftsdemenz bisher in Ruhe gelassen hat und ich mich wirklich darauf einlassen kann. Vielleicht aber auch, weil es meine geplant letzte sein wird. Die vergangenen Schwangerschaften waren meistens voll gepackt mit allerlei anderen Dingen, so dass ich manchmal sogar vergessen habe, dass ich schwanger bin. In bisher jeder Schwangerschaft bin ich umgezogen. So auch in dieser. Das ändert sich also nicht. Ich empfinde meine Schwangerschaften meistens als mühsam. Ich bin keine der Schwangeren, die diese Zeit genießt und liebevoll ihren Bauch 2x am Tag massiert. Ich bin meistens froh, wenn es vorbei ist. Diesmal jedoch, wollte ich das nicht so hinnehmen. Ich wollte es mir leichter machen, und mir kleine Oasen des Alltags schenken, die mir die Schwangerschaft leichter machen und sie versüßen. Als erstes brauchte ich ein Körperöl, dass nicht matscht und klebt und schnell einzieht. Normalerweise habe ich das Eincremen nicht sehr liebevoll gehandhabt. Es war meistens eine einzige Kleckerei und Matscherei. Doch dieses Öl von bellybutton …

Schwangerschaftsupdate Woche 19

  Ihr Lieben, die Wochen verrennen und ich erschrecke mich. Bald schon bricht der 6. Monat an. Der Umzug ins Eigenheim steht uns noch bevor und vorher werde ich auch nichts weiter kaufen und vorbereiten. Das macht mich aber ehrlich gesagt auch immer noch ein wenig unsicher. Habe Befürchtungen, dass es hinterher zu knapp werden könnte. Schließlich steht dann auch Einräumen und Möbel besorgen auf dem Programm. Ich versuche also regelmäßig meine leichten Panikgefühle zu unterrücken und meinen Verstand herauszukramen, der mir sagt, dass ALLES okay ist und wir zur Not auch einfach alles da haben. Sonst muss der Junge, wenn es einer werden sollte, eben rosa Strampler von den Mädels tragen. Davon stirbt er nicht und wir sind Gendermäßig up-do-date. („Oh, sie haben aber ein schönes Mädchen!“ „Das ist ein Junge, sehen sie das nicht?“ „Aber er trägt rosa.“ „Na, und? Sind sie von 1950?“ oder so.) Kindsbewegungen: Sehr deutlich. So stark, dass man es von außen spürt. Ich merke sogar schon, wenn es seinen Po gegen die Bauchdecke drückt. Trinken und Essen: Ich …

Schwangerschaftswoche 17 *** Update

Ich bin nun in der 17.ssw. Genau weiß ich es nicht. Erstens vergisst man irgendwie beim dritten Kind zu zählen und zweitens kann ich mich nur nach Berechnungen der Ärztin orientieren. Dieses Kind in meinem Bauch ist ein Überraschungsgeschenk. Wir wollten noch ein 3. Kind, ja. Aber es war noch gar nicht geplant. Umso größer war die Freude, beinah hysterisch haben wir gelacht. Wahrscheinlich ein bisschen vor Panik und gleichzeitig vor überschäumendem Glück. Wir hoffen nun, dass der Geburtstermin einigermaßen stimmt. Denn wonach sonst soll man sich richten? In dieser Schwangerschaft möchte ich mir gern noch die kleinen Wünsche erfüllen, die ich mir bei den anderen nicht erfüllt habe. Kleine Dinge, die ich immer gern gehabt hätte, die aber nicht unbedingt notwendig sind. Ein Getränkehalter für den Kinderwagen zum Beispiel, oder ein Stilltuch. Ein Tuch, das so groß ist, dass man auch in der Öffentlichkeit stillen kann. Kindsbewegungen: Ich spüre das kleine Würmchen nun schon seit mehreren Wochen. Die Plazenta liegt weiter hin, vielleicht liegt es daran. Manchmal tritt es so doll, dass es schon …