Alle unter Wochenende in Leipzig verschlagworteten Beiträge

Was geht in Leipzig vom 1.-3.12.?

Es ist Weihnachtsmarktzeit!!! Definitiv. Es ist wieder soweit. Wenn ihr noch Lust habt auf einen anderen, alternativen Weihnachtsmarkt, dann schaut mal im Westen von Leipzig vorbei. Lametta for Heinz Lametta for Heinz ist ein Kiezweihnachtsmarkt in der Hähnelstraße 22 mit regionalen Produkten. Freitag 20 Uhr erwartet euch zudem ein verwunschener Lichterzauber.   Wer ein bisschen Theater anschauen will mit seinen Kindern, kann das am 1. Adventswochenende in der Moritzbastei tun. In der richtigen Atmosphäre, zwischen den Steinmauern schüttelt Frau Holle ihre Betten auf. Es gibt Punsch, Glühwein und Spekulatius, aber man muss sich warm anziehen. Es findet draußen statt. 7€ für Vollzahler, 4€ ermäßigt. Alle Infos hier.  

Was geht in Leipzig am 3.11.-5.11.?

Ich weiß nicht was ihr vorhabt, aber wenn ihr noch Zeit und Lust habt und nicht zu Hause sein wollt, dann habe ich hier ein paar Tipps für euch.   Am Wochenende findet der 9. Dawanda – Kreativmarkt im Kohlrabizirkus statt.     Rund 250 Kleinerzeuger, Designer und Privatpersonen aus ganz Europa bieten mit Herzblut hergestellte Handmadeprodukte und Material zum Selbermachen an. Schauvorführungen und Mitmachaktionen sorgen für Kurzweil für die ganze Familie. Kulinarische Leckereien runden das Angebot ab. Mehr unter: http://www.kreativmärkte.de Marktzeit: Samstag, 04.11.2017 11 – 18 Uhr Sonntag, 05.11.2017 10 – 17 Uhr Eintritt: 5,00 Euro pro Person Kinder bis 14 Jahre freier Eintritt   2. Dann gibt es am Sonntag Kinderdisco:   3. Die Stadtbibliothek in der Südvorstadt feiert Nicht-geburtstag   Die Bibliothek ist in der Steinstraße 42. Die Feier geht von 14.==-18:00Uhr.

Was geht am Wochenende in Leipzig? 6.-8.10.

  Ihr Lieben,   am Wochenende ist wieder KLEINMESSE am Cottaweg. Jedes Jahr ist es ja so lala und ehrlich gesagt, überzeugt es mich nicht mehr so sehr. Aber mal ein Karussel für die Kinder, einmal Geisterbahn oder vielleicht mit dem Mann als Date mit Zuckerwatte einmal Achterbahn fahren? Das geht doch immer und zaubert ein paar Glücksgefühle in den Bauch bei dem bescheidenen Wetter.   Wer darauf keine Lust hat, kann immer noch zum Bücherzirkus gehen. Passt auf, ihr müsst Bargeld mitnehmen. Kredit- und EC- Karte funktionieren dort nicht.   Wer es lieber warm haben möchte, kann am Samstag zur Entdeckertour in die Tropen des Gondwanalands entfliehen. Die Tour wurde speziell für Kinder von 8 bis 12 Jahren entwickelt, hält aber auch für ältere allerlei spannende Entdeckungen bereit. Zwei Stunden lang erkunden die Teilnehmer gemeinsam mit einem geschulten Zoolotsen die Tropenerlebniswelt Gondwanaland. Mit dabei ist der Regenwaldkoffer, der die nötige Ausstattung für das spielerische Entdecken und die Beantwortung kniffliger Fragen enthält. Am Ende erhält jeder seinen Regenwaldpass zum Mitnehmen, in dem die Entdeckungen dokumentiert wurden. …

Was geht in Leipzig am Wochenende? 29.9.-1.10.

Das letzte Septemberwochenende steht an und es erwartet uns laut meiner App kein gutes Wetter. Schrecklich, dabei wollten der Mann und ich noch so viel im Garten machen. Na gut, dann muss es etwas Indoor sein. Wie wäre es denn mit dem Bücherzirkus? Der ist im Kohlrabizirkus bis zum 22.10.! Eine Markthalle voller reduzierter Bücher. Alles Mängel- oder Restexemplare zum Spottpreis. Der Eintritt ist frei.   2. Herbstfest von 16:00 – 18:00 Uhr im Innenhof der Kinder- und JugendKulturWerkstatt mit vielen herbstlichen Aktionen, Feuerschale u.a. Überraschungen   Kinder- und JugendKulturWerkstatt JOJO Riebeckstr. 51 a 04317 Leipzig Telefon: 8 77 55 07 Internet: http://www.jukuwe-leipzig.de   3. Taschenlampenkonzert auf der Parkbühne im Geyser Haus unter freiem Himmel mit Musik von Rumpelstil. „Unter freiem Himmel werden Kinder und Erwachsene ihre Taschenlampen zur Musik von Rumpelstil zaubern lassen. Dieses außergewöhnliche Freiluftereignis ist immer etwas Besonderes, es beginnt im Abendlicht und endet im Taschenlampenlicht – für viele Kinder ist es ihr erstes Abendkonzert unter freiem Himmel. Seinen Ursprung hat diese außergewöhnliche Konzert-Idee in Berlin, wo 1999 auf der Freilichtbühne am Weißensee das …